Neuer Sandstein für die Tore

Damit die neuen Glastore auch einen stabilen Halt haben, muss zuerst der Sandstein gerichtet werden.

 

 

 

 

Neuer Boden

Gestern und heute hat unser Technikraum neben der Eventscheune seinen neuen Boden erhalten.
Um in Zukunft die ganze "lässtige" Technik der Scheune verstecken zu können, richten wir nebenan einen Technikraum.

 

 

 

 

Stabilität für die Wand

Mehr Stabilistät für unsere Eventscheune erreichen wir durch unterstützende Streben.

Bevor die Stützen aber in Ludwigsruhe angeliefert werden, müssen wir einige Vorarbeit leisten.

 

 

 

 

Die Mauer

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Die fallende Betonmauer in der Eventscheune gibt so langsam den wunderschönen Blick frei auf den kompletten Raum.
Zu Beginn unserer Planungsphase war es eigentlich keine Frage die Mauer zu entfernen, die vor einigen Jahren noch landwirtschaftliche Utensilien voneinander trennte. Doch schnell kristallisierte sich geraus, dass die Mauer den schönen und weiten Blick in der Scheune unterbrach. Nun wird die Betonmauer entfernt um den Raum optimal zu nutzen als auch der Scheune wieder seinen ursprünglichen Charakter zu verleihen.

 

Das Dach der Eventscheune

Wir haben damit begonnen das Dach der Eventscheune zu erneuern und zu isolieren.
Damit es in Zukunft für unsere Gäste angenehm und warm sein wird, sind wir gerade dabei das Dach zu isolieren und neu auszubauen. Jeden Tag geht es schon einen Schritt weiter.